Ihr habt eine eigene Streuobstwiese, die naturnah gepflegt werden soll? Wir können das für euch erledigen. Unsere Schafe määähen eure Wiese und Jonas, der nicht nur Bauer, sondern auch geprüfter Baumwart ist, schneidet eure Bäume.

Beweidung

Die Beweidung mit Schafen stellt eine der ökologisch sinnvollsten Möglichkeiten der Grünlandpflege dar. Bei angemessener Beweidungsintensität (keine Über- oder Unterbeweidung) entstehen unterschiedliche Mikrolebensräume für eine größtmögliche Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten. Im Vergleich zu Rindern zeichnen sich die kleinen Wiederkäuer durch ihr geringes Gewicht aus. Sie festigen die Grasnarbe, anstatt sie zu schädigen („goldener Tritt“).

Baumpflege

Ein regelmäßiger, fachmännischer Schnitt muss sein, um Obstbäume vital zu erhalten. Junge Bäume sollten möglichst jährlich geschnitten werden, um eine stattliche Krone aufzubauen. Alte Bäume sollten ab und an fachgerecht ausgelichtet werden, damit sie sich nicht ,“selbst im Weg stehen“ und wieder junges Holz bilden können.